Vier Gewinnaktionen beim Deutschen Sportabzeichen

12.06.2014

Wenn die Temperaturen steigen und die langen Tage Lust auf Bewegung im Freien machen, dann hat das Deutsche Sportabzeichen Hochsaison. Schulen und Sportvereine, Familien und Gesundheit stehen im Fokus.

Beispielfoto: Auf der Tartanbahn des Jahnstadions in Stadthagen können die Sportlerinnen und Sportler gut für das Deutsche Sportabezeichen trainieren. (Foto: Jürgen-W. Hansch)

Beispielfoto: Auf der Tartanbahn des Jahnstadions in Stadthagen können die Sportlerinnen und Sportler gut für das Deutsche Sportabezeichen trainieren. (Foto: Jürgen-W. Hansch)

Seit über 100 Jahren ist das Deutsche Sportabzeichen ein umfassender Test für die eigene Fitness. Mit seinen nach Alter und Geschlecht gestaffelten Prüfungsanforderungen in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und dem Nachweis der Schwimmfähigkeit gilt es unter anderem als Einstellungsvoraussetzung für angehende Polizistinnen und Polizisten. Aber auch für alle anderen lohnt sich das Training für das Deutsche Sportabzeichen, weil es dafür sorgt, fit und beweglich zu bleiben.

Am meisten Spaß macht es, wenn man in der Gruppe für das Deutsche Sportabzeichen trainiert, zum Beispiel im Sportunterricht mit der ganzen Klasse oder im Sportverein.

Als zusätzlichen Anreiz haben sich die Nationalen Förderer des Deutschen Sportabzeichens Gewinnaktionen einfallen lassen.

Im Fokus: Schulen und Sportvereine

Beim Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe (vom 1. April bis 31. Dezember 2014) winken Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro. Mitmachen können alle ab sechs Jahren. Bewerben dürfen sich Schulen oder Sportvereine. In beiden Kategorien wird die Zahl der abgelegten Sportabzeichen proportional zur Gesamtschülerzahl bzw. zur gesamtem Mitgliederzahl erhoben und gewertet. Außerdem vergibt die Sparkassen-Finanzgruppe Sonderpreise für besonderes Engagement rund um das Deutsche Sportabzeichen. Teilnehmen kann jeder. Egal ob als Einzelperson, Schule, als Sportabzeichen-Treff, ob als Unternehmen, Behörde oder sonstige Institution; einfach bewerben – und mit etwas Glück einen Sonderpreis gewinnen. Die Anmeldung erfolgt unter: www.sportabzeichen-wettbewerb.de.

kinder+Sport versucht ganz gezielt Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren für das Deutsche Sportabzeichen zu begeistern. Sie können sich entweder einzeln oder mit ihrer Klasse und ihrem Verein bewerben. Die Gewinner werden ausgelost und erhalten im Bereich „Einzelpreis“ 45 Mal eine Sportausrüstung ihrer Wahl im Wert von je 200 Euro oder im Bereich „Gruppenpreise“ drei Mal „erlebnisreiche Tage für deine Klasse/deinen Verein“ im Wert von je 2.000 Euro. Anmelden kann man sich für das kinder+Sport-Gewinnspiel auf drei möglichen Wegen. Entweder über die Website www.kinderplussport.de, per Post mittels des kinder+Sport Flyers oder direkt bei der Sportabzeichen-Tour an der Foto-Station von kinder+Sport. Der Wettbewerb läuft noch bis 31. Dezember 2014.

Gemeinsamer Spaß für Alt und Jung

An Familien richtet sich das Ernsting´s family Familien-Sportabzeichen. Die Aktion läuft bis zum 31. Dezember. Hier können sich Familien bewerben, bei denen 2014 mindestens drei Familienmitglieder aus zwei Generationen erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen abgelegt haben. Die Familien müssen sich selbst über die Webseite www.ernstingsfamily-familiensportabzeichen.de registrieren. Eine Teilnahme ist nur einmal pro Jahr möglich. Wer sich erfolgreich registriert hat, bekommt von Ernsting’s family einen Einkaufsgutschein im Wert von 10 Euro zugeschickt. Alle, die bis zum Jahresende weder ihre Urkunde noch ihre Einzelprüfkarte erhalten haben, können alternativ auch eine abgestempelte und unterschriebene Bescheinigung ihres Prüfers hochladen. Ein Formular dafür kann man sich auf der Registrierungsseite herunterladen und ausdrucken.

Zum ersten Mal engagiert sich 2014 die Krankenkasse BKK24 als Nationaler Förderer des Deutschen Sportabzeichens. Der Schwerpunkt liegt auf der “splink-App“ zum Deutschen Sportabzeichen. Wer in der App bis zum 30. November dieses Jahres den so genannten „Länger besser Leben.“-Fragebogen ausfüllt, kann sein Gesundheitsverhalten analysieren lassen und bekommt individuelle Tipps, was sich noch verbessern lässt. Und dies unabhängig davon, ob man Mitglied bei der BKK24 ist oder nicht. Unter allen Teilnehmern verlost die BKK24 eine Reise zum Neujahrs-Skispringen bei der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen.

(Quelle: DOSB)