Anti-Doping-News

WADA beruft deutschen Fahnder in Untersuchungskommission

22.01.15 | Anti-Doping, Leistungssport, Olympische Spiele

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) will auch mit deutscher Hilfe Licht in die Doping-Vorwürfe gegen den russischen Sport bringen.

Hörmann würdigt die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft

17.01.15 | Bildung & Olympische Erziehung, Leistungssport, Breitensport & Sportentwicklung

Mit einer Festakademie im prachtvollen Wassersaal der Orangerie am Erlangener Schloss hat der DOSB seinen Wissenschaftspreis 2014 vergeben, die.

DOSB-Wissenschaftspreis an Thomas Heinen und Katja Senkel

06.01.15 | Bildung & Olympische Erziehung, Leistungssport, Breitensport & Sportentwicklung

Thomas Heinen von der Stiftung Universität Hildesheim und Katja Senkel von der Universität des Saarlandes sind die Gewinner des alle zwei Jahre.

DOSB-Athletenkommission fordert Reaktionen von WADA

19.12.14 | Athleten-News, Anti-Doping, Leistungssport

Die DOSB-Athletenkommission hat sich in einem Schreiben an die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA gewandt und Reaktionen auf die Aussagen russischer.

DOSB-Athletenkommission zum Anti-Doping-Gesetz

12.11.14 | Anti-Doping, Leistungssport, Bildung & Olympische Erziehung

Die DOSB-Athletenkommission hat eine Erklärung zum vorgelegten Anti-Doping-Gesetz verfasst, die kompromisslos für einen sauberen Sport plädiert.

Für hartes Anti-Doping-Gesetz und durchgreifende Sportgerichte

12.11.14 | Anti-Doping, Leistungssport, Bildung & Olympische Erziehung

DOSB-Generaldirektor Michael Vesper hat einen Beitrag zum Entwurf des Anti-Doping-Gesetzes für die FAZ geschrieben, der in leicht gekürzter Form.

Anti-Doping

Die Delegierten der 8. Mitgliederversammlung am 8. Dezember 2012 in Stuttgart haben bei neun Enthaltungen den folgenden Antrag des Präsidiums verabschiedet: Opens external link in new windowDen Kampf gegen Doping weiter schärfen und verbessern.

Am 31.12.2002 hat die "Gemeinsame Anti-Doping-Kommission von DSB/NOK" (ADK) - Geschäftsstelle in Frankfurt/M. - ihre Arbeit beendet und wurde von den Präsidien des DSB und des NOK aufgelöst. Als Nachfolgeorganisation hat die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) am 1. Januar 2003 ihre Arbeit in Bonn aufgenommen und führt damit die Geschäfte der ADK weiter. Aktuelle Informationen zum Thema Anti-Doping sind auf der Homepage der NADA eingepflegt. Hier finden Sie Broschüren, Formulare, den WADA-Code, den NADA-Code, die Verbotsliste, die Beispielliste zulässiger Medikamente und Informationen zu Nahrungsergänzungsmitteln. 

Online-Angebote der NADA

Die NADA stellt Informationen für alle Zielgruppen der Prävention auf www.gemeinsam-gegen-doping.de zur Verfügung. Aufgeteilt in Bereiche für Athleten, Trainer, Eltern, Lehrer, Anti-Doping-Beauftrage und Betreuer werden zielgruppenspezifische Informationen und Materialien angeboten. So finden Athleten und Trainer beispielsweise den Dopingkontrollfilm oder die E-Learning Plattform, für Lehrer stehen in ihrem Bereich fächerübergreifende Materialien für den Unterricht zur Verfügung und die Medikamenten-Datenbank NADAmed gibt Auskunft über die Dopingrelevanz von Medikamenten und Wirkstoffen. Sowohl die Datenbank, als auch Kontaktinformationen und weitere Downloads können zusätzlich über die NADA App erreicht werden.

Weitere Informationen...

...zum Thema Anti-Doping finden Sie auf der Seite des Instituts für Biochemie der Deutschen Sporthochschule Köln.

www.dopinginfo.de

Anti-Doping-Aktionsplan: Zehn Punkte für Sport und Staat

Das DOSB-Präsidium hat auf seiner Sitzung vom 16. November 2006 in Berlin einen "Anti-Doping-Aktionsplan" beschlossen, der zum Startet den Datei-DownloadDownload bereit steht.

 
 

Olympia Partner

Olympia Partner