Endspurt im Sportabzeichen-Wettbewerb

03.12.2013

Am 31. Dezember endet der diesjährige Sportabzeichen-Wettbewerb. Jetzt noch die Chance auf wertvolle Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro sichern.

Vereine und Schulen haben die Chance auf die Auszeichnung „Sportlichster Verein“ und „Sportlichste Schule“. Foto: wirkhaus/Meike Engels

Im Jubiläumsjahr des Deutschen Sportabzeichens zeigt sich der Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe im neuen Gewand und mit besonderen Aktionen. Gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund werden erneut Deutschlands sportlichste Schulen und Sportvereine sowie die besten und kreativsten Engagements rund um das Deutsche Sportabzeichen ausgezeichnet. Auf die Gewinner warten erneut Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro.

Sportlichste Schule oder Verein

Seit April 2013 können Schulen und Vereine im Wettbewerbsportal unter www.sportabzeichen-wettbewerb.de teilnehmen. Einfach anmelden, die Anzahl der Sportabzeichen und Schüler- oder Mitgliederzahl eintragen und schon nehmen Vereine und Schulen an dem Wettbewerb teil und haben die Chance auf die Auszeichnung „Sportlichster Verein“ und „Sportlichste Schule“. In beiden Kategorien werden die Plätze 1 bis 10 mit insgesamt 50.000 Euro prämiert.

Mit besonderem Engagement zahlreiche Sonderpreise gewinnen

Nicht nur Schulen und Vereine, auch Unternehmen, Einzelpersonen oder Vereinsabteilungen haben in diesem Jahr die Möglichkeit, einen von zahlreichen Sonderpreisen zu gewinnen. Bewerben kann sich jeder, der sich auf außergewöhnliche Art für das Deutsche Sportabzeichen einsetzt. Ob die Organisation eines Aktionstags,  oder die Motivation einiger Kollegen, das Sportabzeichen gemeinsam abzulegen – sowohl kleine als auch große Engagements für das Deutsche Sportabzeichen sollen mit den Sonderpreisen gewürdigt werden. Dazu einfach ein aussagekräftiges Foto oder Video mit einem kurzen Bewerbungstext auf www.sportabzeichen-wettbewerb.de  hochladen. Eine hochkarätige Jury kürt abschließend die Preisträger aus den am besten bewerteten Beiträgen. Wer aufs Treppchen möchte, muss die Jurymitglieder mit Leistung, Kreativität oder besonderem ehrenamtlichen Engagement überzeugen.

Wer es bisher noch nicht geschafft hat, seine Schule, sein Verein oder sich für den Sonderpreise anzumelden, kann dies noch nachholen. Einfach bis zum 31. Dezember 2013 auf www.sportabzeichen-wettbewerb.de anmelden und Chancen auf Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro haben.

(Quelle: Deutscher Sparkassen- und Giroverband)