BEIM DOSB GEHT ES UM VIEL: ...

... um Breitensport und Spitzensport, um Nachwuchsförderung und Aus-, Fort- und Weiterbildung, um Gesundheits- und Vereinspolitik, um Gesellschaftskampagnen - auf einen kurzen Nenner gebracht um die nachhaltige Vertretung aller Anliegen des Sports.

Der Pressedienst "DOSB Presse" veröffentlicht einmal pro Woche alle wichtigen Beiträge zu diesen Themen. Sie stehen kostenlos zur Verfügung - für die Weiterverwendung in allen Vereinspublikationen.

Die DOSB Presse kann hier als E-Newsletter abonniert werden.

DOSB-Presse - 2014 - bisher erschienen:

im Monat April

Ausgabe 16-17 (15.04.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit den Nationalen Spielen von Special Olympics Deutschland im Mai in Düsseldorf: Auch dabei wollen die 4.800 Teilnehmer gewinnen; aber es geht auch um Inklusion und das Motto: „Erst gemeinsam sind wir stark“. Darüber hinaus gibt es u.a. Meldungen und Berichte zu den Themen „DOSB fördert Journalistenpreis zum Nachwuchsleistungssport“, „Reaktionen auf die Deutsche Sportlotterie“ oder auch den Beitrag des dritten Preisträgers des VDS-Berufswettbewerbs 100 Jahre Deutsches Sportabzeichen mit dem Titel „Auf dem Weg zur Mission Gold“. Außerdem in dieser Ausgabe der Monatsbericht des EOC EU-Büros in Brüssel.

Ausgabe 15 (08.04.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit dem einzigartigen Fest aller Völker, den Olympischen Spielen, und kommt zum Schluss: Wir brauchen sie noch – ohne sie wäre die Welt ärmer. Außerdem lesen Sie u. a. Meldungen und Beiträge von der Klausurtagung des Präsidiums des DOSB, über Ehrungen von Olympiateilnehmern aus Bundespolizei und Bundeswehr oder auch Nachrichten aus den Mitgliedsorganisationen. Am kommenden Samstag (12. April) wird die einstige Hochspringerin Gretel Bergmann 100 Jahre alt, die als Jüdin nicht an den Olympischen Spielen 1936 teilnehmen durfte; wir erzählen ihre Geschichte.

Ausgabe 14 (01.04.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit dem UN-Youth Leadership Camp in Kienbaum: In diesem Bundesleistungszentrum geht es nämlich um Beides – um Spitzenathleten und um die Verantwortung für Partner in Entwicklungsländern. Außerdem lesen Sie Meldungen und Beiträge zu den Themen “DOSB feiert den ersten Internationalen Tag des Sports für Entwicklung und Frieden mit Projekten in der ganzen Welt”, “Werner Langmaak gewinnt den DOSB-Journalistenpreis” oder “Der Sport ist ein Politikum”. Der Lese-Tipp weist auf Veröffentlichungen zum Thema Sport und insbesondere Fußball in Ost- und Mitteleuropa hin.

im Monat März

Ausgabe 13 (25.03.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit dem Start in die neue Laufsaison – seit 50 Jahren heißt es: Laufen verbindet. Außerdem lesen Sie Meldungen und Beiträge zu den Themen “DOSB und GEMA schließen neuen Gesamtvertrag”, “Die Sieger des Förderwettbewerbs: Biologische Vielfalt erleben” oder “Schutz von Kindern und Jugendlichen im europäischen Sport verbessern”. Außerdem bietet die DOSB-Presse neue Tipps und Hinweise aus der Vereinspraxis.

Ausgabe 12 (18.03.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Forderung in einigen Bundesländern, zur neunjährigen Gymnasialzeit zurückzukehren. Niedersachsen macht den Anfang – auch zur Freude der Sportvereine. Meldungen und Beiträge zu den Themen “Rückkehr der erfolgreichen Deutschen Paralympischen Mannschaft”, “IOC lädt zur öffentlichen Debatte über Agenda 2020 ein”, eine weitere Folge in der Vereinsserie “Sterne des Sports” und einen Lesetipp zum Thema “Dem Leben Sinn geben – auch mit Sport?” vervollständigen die aktuelle Ausgabe.

Ausgabe 11 (11.03.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit den Kommunen und kommt zum Schluss: Sportentwicklung und Stadtentwicklung gehören zusammen – das jüngste Projekt in Bielefeld könnte Beispiel für viele sein. Außerdem in der aktuellen Ausgabe Meldungen und Berichte zu den Themen “Bewegung gegen Krebs: Deutsche Krebshilfe und DOSB starten Informationskampagne”, “Start der Aktion: Gewalt gegen Frauen – nicht mit uns!” oder auch den Monatsbericht des EOC EU-Büros in Brüssel.

im Monat Februar

Ausgabe 9-10 (25.02.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Bilanz der Olympischen Winterspiele in Sotschi – den Spielen der Athleten. Außerdem lesen Sie unter anderem Meldungen und Berichte zu den Themen “Bundespräsident Gauck begrüßt die Deutsche Olympiamannschaft in München”, “Bilanz des DOSB: Wir haben unser Ziel nicht erreicht” oder auch den Beitrag von Prof. Helmut Digel zur Berichterstattung über die Spiele von Sotschi.

Ausgabe 8 (18.02.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Halbzeitbilanz der Deutschen Olympiamannschaft und entdeckt in Sotschi Frühlingsgefühle. Außerdem lesen Sie unter anderem Meldungen und Berichte zu den Themen “Willkommensfeier für die Deutsche Olympiamannschaft in München”, “Die Etappen der zehnten Sportabzeichen-Tour 2014” oder auch als Lese-Tipp einen Hinweis auf die neue Ausgabe des Sportgeschichte-Blattes “SportZeiten” mit dem  Themenschwerpunkt “DDR-Sport und Medien”.

Ausgabe 7 (11.02.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Schulpolitik in den Bundesländern und lobt den hessischen Weg. Außerdem lesen Sie unter anderem Meldungen und Berichte zu den Themen “Aktueller Prüfkatalog für das Qualitätssiegel SPORT PRO FITNESS”, “Projekt zur Betrieblichen Gesundheitsförderung” oder “Gesucht: Sportlerinnen fürs Mentoring-Projekt” sowie den Monatsbericht des Brüsseler EOC EU-Büros.

Ausgabe 6 (04.02.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit den Olympischen Winterspielen, die am kommenden Freitag in Sotschi eröffnet werden. Die Erwartungen sind groß – aber vor allem die Vorfreude, dass der Sport nun endlich beginnt. Außerdem gibt es das Neueste über die Deutsche Olympiamannschaft auf ihrem Weg nach Sotschi, dazu Meldungen und Berichte aus den Mitgliedsorganisationen. Desweiteren gratulieren wir den Geburtstagskindern Walther Tröger, IOC-Ehrenmitglied, und Manfred von Richthofen, Ehrenpräsident des DOSB.

im Monat Januar

Ausgabe 5 (28.01.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Frage “Warum treiben Menschen Sport?” Offenbar tun die meisten hier etwas um der Sache willen, was ihnen irgendwie gut tut. Und warum? Weil es Spaß macht. Meldungen und Berichte zum Neujahrsempfang des DOSB, zur Ehrung des Eliteschülers und der Eliteschule des Sports des Jahres 2013 sowie das Neueste über die Deutsche Olympiamannschaft auf ihrem Weg nach Sotschi sind ebenfalls in der aktuellen Ausgabe enthalten.

Ausgabe 4 (21.01.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit dem Thema Bildung und der neuen DOSB-Broschüre “Das habe ich im Sport gelernt” und kommt zum Ergebnis: Die Bestandsaufnahme des sportlichen Bildungsangebotes ist Pflichtlektüre für alle, die an Antworten auf die Zukunftsfrage Bildung arbeiten. Außerdem gibt es unter anderem Meldungen und Berichte zum Olympia-Special des DOSB-Magazins “Faktor Sport”, das jetzt erstmals am Kiosk angeboten wird, über die Vorbereitung der deutschen Volunteers, die bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi eingesetzt werden, oder auch zur Aktion ”! Nie wieder”, mit der der Fußball an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Der Lesetipp weist auf Hans Lenks Buch über das “Wunder von Rom” hin, den Olympiasieg des Ruderachters 1960 hin.

Ausgabe 1-3 (14.01.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Siegerehrung der “Sterne des Sports” und kommt zum Ergebnis: Die Bandbreite der Themen, in denen sich Sportvereine gesellschaftlich engagieren, ist enorm – das zu unterstützen, wird für die Politik immer wichtiger. Außerdem lesen Sie unter anderem Meldungen und Berichte zum Nachwuchsförder-Wettbewerb “Grünes Band”, zum Coming Out des Fußballprofis Thomas Hitzlsperger oder auch Porträts der drei erstplatzierten Vereine bei “Sterne des Sports”. Außerdem haben wir viel Wissenswertes und Informatives zu den Olympischen Winterspielen unter der Überschrift “Auf dem Weg nach Sotschi” gesammelt.

 
 

Olympia Partner

Breitensport Partner

Olympia Partner

Breitensport Partner