BEIM DOSB GEHT ES UM VIEL: ...

... um Breitensport und Spitzensport, um Nachwuchsförderung und Aus-, Fort- und Weiterbildung, um Gesundheits- und Vereinspolitik, um Gesellschaftskampagnen - auf einen kurzen Nenner gebracht um die nachhaltige Vertretung aller Anliegen des Sports.

Der Pressedienst "DOSB Presse" veröffentlicht einmal pro Woche alle wichtigen Beiträge zu diesen Themen. Sie stehen kostenlos zur Verfügung - für die Weiterverwendung in allen Vereinspublikationen.

Die DOSB Presse kann hier als E-Newsletter abonniert werden.

DOSB-Presse - 2014 - bisher erschienen:

im Monat September

Ausgabe 38 (16.09.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der allgemeinen Wertschätzung der Sportvereine und fragt: Wissen die Vereine eigentlich selbst, welche Werte sie bieten? Außerdem lesen Sie u. a. Berichte und Meldungen von verschiedenen Tagungen des DOSB in der vorigen Woche in Berlin: zu Beschlüssen des Präsidiums, zur Verleihung des DOSB-Ethikpreises, zu den Vollversammlungen der Frauen und der Athleten-Vertreter sowie zum traditionellen DOSB-Kongress Sportentwicklung, der diesmal unter dem Motto stand „Mut zur Wertschätzung! Was Vereinssport leistet.“ Zudem finden Sie wieder Meldungen aus den Mitgliedsorganisationen, dazu Tipps und Terminhinweise.

Ausgabe 37 (09.09.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Broschüre der Bundesregierung zum Jubiläum 25 Jahre Deutsche Einheit und meint: Es wäre angemessen gewesen, wenn der Einigungsbericht auch das Engagement des Sports in einem Kapitel gewürdigt hätte. Außerdem lesen Sie u. a. Berichte und Meldungen zu Themen wie “Bürgerfest des Bundespräsidenten”, “Experten-Hearing zur Prävention sexualisierter Gewalt”, “Vor dem Finale der Sportabzeichen-Tour in Duisburg” oder auch “Wir gehen baden – eine Berliner Ausstellung zum Thema Wasser und Schwimmen”.

Ausgabe 36 (02.09.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit den 2. Olympischen Jugendspielen in Nanjing und kommt zum Ergebnis: Es war ein großartiges olympisches Fest – aber es hat auch gezeigt, dass es weiter viele offene Fragen gibt. Außerdem lesen Sie Berichte und Meldungen zu Themen wie “Berlin und Hamburg beantworten den DOSB-Fragenkatalog zu einer möglichen Olympiabewerbung”, “Letzte Stationen der Sportabzeichen-Tour 2014” oder auch “Die letzten gesamtdeutschen Olympiamannschaften – Wiedersehenstreffen der Medaillengewinner von 1964”. Zudem finden Sie viele Tipps und Terminhinweise, zum Beispiel auf fünf Veranstaltungen des DOSB in Berlin.

im Monat August

Ausgabe 25 (26.08.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der bequemen Ausrede “Man müsste mal wieder..”: Nicht “man”, nein, “wir”, nämlich Du und ich müssten mal wieder – zum Beispiel sich bewegen. Außerdem lesen Sie Berichte und Meldungen zu Themen wie “Zwischenbilanz der Olympischen Jugendspiele in Nanjing”, “Sport statt Pillen: Diabetiker profitieren von erfolgreicher Kooperation” oder auch “Tokio 1964: Der letzte Auftritt einer gesamtdeutschen Mannschaft”. Zudem finden Sie Tipps und Hinweise aus der Vereinspraxis.

Ausgabe 34 (19.08.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der zunehmenden Zahl an “Lauflüstlingen”, die sich ganz neuen Veranstaltungsformen zuwenden – und damit auch zum Fragezeichen für Sportorganisationen werden. Darüber hinaus finden Sie unter anderem Berichte und Meldungen zu den Olympischen Jugendspielen, die in Nanjing/China begonnen haben; wir stellen die neue DOSB-Broschüre “Nahrungsergänzungsmittel” vor und erinnern an den früheren Mittelstreckenläufer und Makkabiade-Teilnehmer Franz Orgler, der am 22. August 100 Jahre alt wird.

Ausgabe 33 (12.08.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit dem Bildungsbericht der Bundesregierung: In der Ausgabe 2014 werden erstmals auch Sportvereine als Bildungsorte beschrieben. Einen Schwerpunkt dieser Ausgabe bilden die Olympischen Jugendspiele vom 16. bis 28. August in Nanjing. An diesem Dienstag hat sich die Deutsche Jugend-Olympiamannschaft auf den Weg gemacht. Wir stellen die letzten Veränderungen vor, porträtieren einen Athleten, der bei den Jugendspielen erstmals Olympia-Atmosphäre schnupperte und zwei Jahre später Olympiasieger wurde. Wir geben Medienhinweise zu den Spielen, zum Beispiel auf Sportdeutschland.TV (vormals splink.tv), das mit den Jugendspielen startet. Und wir weisen darauf hin: “NADA schult Jugend-Olympioniken mittels E-Learning-Programm”. Außerdem finden Sie u.a. den Monatsbericht des Brüsseler EOC EU-Büros.

Ausgabe 32 (05.08.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit dem Programm “Integration durch Sport” und zeigt: Sogar besonders gute Beispiele für das gesellschaftliche Zusammenwachsen belegen, dass auch im Sport Integration ein mühsamer Prozess bleibt. Darüber hinaus lesen Sie Meldungen und Berichte beispielsweise zur Deutschen Jugend-Olympiamannschaft für die Olympischen Jugendspiele im August in Nanjing, zu zwei neuen Eliteschulen des Sports oder auch zur Deutschland-Tour des Deutschen Sportabzeichens. Außerdem finden Sie viele Tipps und Hinweise aus der Vereinspraxis.

im Monat Juli

Ausgabe 28-31 (08.07.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Wachstumsbranche Sport: Zum Sport kann man zwar niemanden zwingen – immer nur einladen; aber diese Einladung kommt offenbar immer besser an. Darüber hinaus lesen Sie Meldungen und Berichte beispielsweise zur Nominierung der Deutschen Jugend-Olympiamannschaft für die Olympischen Jugendspiele im August in Nanjing, zur Vergabe des Nachwuchsförderpreises Grünes Band an 50 Sportvereine, zum Wettbewerb Mission Olympic und der damit verbundenen Frage “Wer wird Deutschlands aktivste Stadt 2014?” oder auch ein Interview zum kommenden Tour-Stopp des Deutschen Sportabzeichens auf den Inseln Norderney und Langeoog. Außerdem lesen Sie den Monatsberichts des Brüsseler EOC EU-Büros.

Die DOSB-PRESSE verabschiedet sich damit in die Sommerpause. Die nächste Ausgabe erscheint am 5. August 2014.

Ausgabe 27 (01.07.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der neuesten Ausgabe des Sportentwicklungsberichtes über die Sportvereine in Deutschland und greift eine besondere Zahl heraus: Jeder sechste Verein unter den insgesamt mehr als 91.000 ist älter als 100 Jahre alt. Auch das ist ein besonderer Gewinn für die Gesellschaft. Darüber hinaus lesen Sie Meldungen und Berichte beispielsweise zur nächsten Etappe der diesjährigen Tour des Deutschen Sportabzeichens Kiel, wo das Thema Inklusion im Mittelpunkt steht; dazu haben wir auch ein Interview geführt mit den Präsidenten des Deutschen Behindertensportverbandes und von Special Olympics Deutschland. Wir betrachten die Statistik des Sportabzeichens im Jahre 2013, blicken zurück auf den Parlamentarischen Abend des Sports in Berlin und geben Ratschläge der Sportärzte zum Thema Männergesundheit weiter: “Bewegung wirkt wie ein Medikament”.

im Monat Juni:

Ausgabe 26 (24.06.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit dem Deutschen Schulsportpreis, der an diesem Montag unter dem Motto “Feste des Schulsports” vergeben wurde: Seit zehn Jahren bereichert der Wettbewerb das Schulleben – und ist dabei selbst zu einem “Fest des Schulsports” geworden. Darüber hinaus lesen Sie Meldungen und Berichte beispielsweise zu den nächsten Etappen der diesjährigen Tour des Deutschen Sportabzeichens in Gießen und Kiel, zum Finalevent von Mission Olympic in Sandersdorf-Brehna oder auch zum “Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung”. Sie finden wieder viele Hinweise und Beispiele aus der VEREINSPRAXIS und dazu LESETIPPS, zum Beispiel zum neuen Sportentwicklungsbericht, der jetzt zum Download bereitsteht.

Ausgabe 25 (17.06.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit den Fanfesten, die spätestens seit dem ersten WM-Spiel der deutschen Fußball-Nationalelf wieder Zehntausende in ihren Bann ziehen – und wo die gemeinschafts- und wohl auch friedenstiftende Kraft des Sports sichtbar wird. Darüber hinaus lesen Sie Meldungen und Berichte zum Beispiel zu diesen Themen: “Die Deutsche Olympiamannschaft unterstützt die Fußball-Nationalelf”, “DOSB veröffentlicht Bericht der Steiner-Kommission”, “Auftakt der Sportabzeichen-Tour 2014” oder auch Teil vier unserer Artikelserie zu “25 Jahre Projekt Integration durch Sport”.

Ausgabe 24 (10.06.2014)

Der Kommentar geht der Frage nach, wie Städte ihre besondere Marke stärken können: Eine Antwort ist der Sport mit seinen neuen Netzwerke, die er mit Kommunen und deren Marketing knüpft. Wenige Tage vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft weisen wir auf die kulturerlle Seite des beliebten Sportgeräts hin: Wir beleuchten sie mit Hinweisen auf aktuelle Ausstellungen und mit vielen neuen Lesetipps. Darüber hinaus lesen Sie Meldungen und Berichte beispielsweise zu den Themen “Deutsche Sportlotterie kann im September starten”, “Bewerbungen für Sportgroßereignisse”, “Trimmy bringt Bewegung in die Unternehmen” oder auch ein Interview mit Karl Kardinal Lehmann, dem Bischof von Mainz: “Kirche darf im Sport nicht abseits stehen”.

Ausgabe 23 (03.06.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der jüngsten Tagung der Bundestrainer: Nur durch ein Investment in die Zukunft wird der Sport weiterhin in der jetzigen Breite in der Weltspitze vertreten sein. Darüber hinaus lesen Sie Berichte und Meldungen u.a. zu den Themen “Bundestrainer sind sich einig: Der deutsche Sport braucht Perspektiven”, “Die neue Ausgabe des DOSB-Magazins Faktor Sport ist erschienen”, “Gericht verwirft Antrag eines Fitnessstudio-Betreibers auf Amtslöschungsverfahren” oder auch neue Beiträge aus der Reihe “25 Jahre Programm Integration durch Sport”.

im Monat Mai

Ausgabe 22 (27.05.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit einem Blick in die Zukunft: Der Sport weiß, wie Inklusion funktionieren kann – aber auch, woran es noch mangelt. Darüber hinaus lesen Sie u.a. “DOSB baut Teile seines Hauptsitzes neu”, “DOSB legt Berlin und Hamburg Fragenkatalog zur Olympiabewerbung vor”, “Das Sportabzeichen geht zum zehnten Mal auf Deutschland-Tour” oder auch ein Interview mit der Volleyball-Spielerin Margareta Kozuch. Mehrere Beiträge widmen sich dem “Thema: Inklusion”. Außerdem finden Sie Neues aus der “Vereinspraxis” und viele “Lesetipps”.

Ausgabe 21 (20.05.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit dem Bedürfnis, Pokale und andere Siegerpreise einmal in Händen zu halten – und seien sie auch Fälschungen. Darüber hinaus lesen sich u.a. “Abschied von DOSB-Ehrenpräsident Manfred von Richthofen”, “DOSB-Präsident Alfons Hörmann hält die 7. Kölner Sportrede”, “Jugend trainiert für Olympia und Paralympics: Kritik an Streichung der Bundesförderung nimmt zu” oder auch “50 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr – auch der Sport gehört dazu.”

Ausgabe 20 (13.05.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit einem besonderen Sportfest, das kommende Woche in Düsseldorf beginnt: die nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Sie werden wieder Lebensfreude und Optimismus verbreiten – und ganz nebenbei ein weiterer Impuls für Inklusion sein. Darüber hinaus lesen Sie u.a. “Prämien für Sotschi-Gewinner übergeben”, “GEMA gewährt Sondertarif für Public Viewing” oder eine Vorschau auf die 7. Kölner Sportrede, die diesmal DOSB-Präsident Alfons Hörmann hält.

Ausgabe 19 (06.05.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Situation der Sportwissenschaft in Deutschland – und kommt zum Schluss: Sie muss sich noch mehr um den populären Sport kümmern, denn ohne ihn geht es nicht. Darüber hinaus lesen sich u.a. einen Nachruf auf den verstorbenen DOSB-Ehrenpräsidenten Manfred von Richthofen sowie Meldungen und Berichte zu den Themen „GEMA gewährt Sondertarif zu Public Viewing während der Fußball-WM“, „Aktion Sportler gegen Hautkrebs geht weiter“, “Vier neue Mitglieder für die Hall of Fame des deutschen Sports” oder auch den ersten Beitrag einer neuen Artikelserie aus Anlass des Jubiläums “25 Jahre Integration durch Sport”.

im Monat April

Ausgabe 18 (29.04.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Situation der Trainerinnen und Trainer in Deutschland. Es geht um mehr Geld, aber auch darum, ihren Stellenwert in der Gesellschaft zu erhöhen – das kann schon beim Verein an der Ecke beginnen. Darüber hinaus lesen Sie u.a. Meldungen und Berichte zu den Themen „DOSB-Präsident Hörmann zu einer Olympiabewerbung: Akzeptanz der Bürger ist entscheidend“, „Gomez Islinger ist Juniorbotschafterin bei den Olympischen Jugendspielen“, über die Schwimmbad-Situation in den Kommunen oder auch über die erste Stiftungsprofessur “Paralympischer Sport” an der Deutschen Sporthochschule. Zudem finden Sie neue Tipps und Hilfen aus der Vereinspraxis.

Ausgabe 16-17 (15.04.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit den Nationalen Spielen von Special Olympics Deutschland im Mai in Düsseldorf: Auch dabei wollen die 4.800 Teilnehmer gewinnen; aber es geht auch um Inklusion und das Motto: „Erst gemeinsam sind wir stark“. Darüber hinaus gibt es u.a. Meldungen und Berichte zu den Themen „DOSB fördert Journalistenpreis zum Nachwuchsleistungssport“, „Reaktionen auf die Deutsche Sportlotterie“ oder auch den Beitrag des dritten Preisträgers des VDS-Berufswettbewerbs 100 Jahre Deutsches Sportabzeichen mit dem Titel „Auf dem Weg zur Mission Gold“. Außerdem in dieser Ausgabe der Monatsbericht des EOC EU-Büros in Brüssel.

Ausgabe 15 (08.04.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit dem einzigartigen Fest aller Völker, den Olympischen Spielen, und kommt zum Schluss: Wir brauchen sie noch – ohne sie wäre die Welt ärmer. Außerdem lesen Sie u. a. Meldungen und Beiträge von der Klausurtagung des Präsidiums des DOSB, über Ehrungen von Olympiateilnehmern aus Bundespolizei und Bundeswehr oder auch Nachrichten aus den Mitgliedsorganisationen. Am kommenden Samstag (12. April) wird die einstige Hochspringerin Gretel Bergmann 100 Jahre alt, die als Jüdin nicht an den Olympischen Spielen 1936 teilnehmen durfte; wir erzählen ihre Geschichte.

Ausgabe 14 (01.04.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit dem UN-Youth Leadership Camp in Kienbaum: In diesem Bundesleistungszentrum geht es nämlich um Beides – um Spitzenathleten und um die Verantwortung für Partner in Entwicklungsländern. Außerdem lesen Sie Meldungen und Beiträge zu den Themen “DOSB feiert den ersten Internationalen Tag des Sports für Entwicklung und Frieden mit Projekten in der ganzen Welt”, “Werner Langmaak gewinnt den DOSB-Journalistenpreis” oder “Der Sport ist ein Politikum”. Der Lese-Tipp weist auf Veröffentlichungen zum Thema Sport und insbesondere Fußball in Ost- und Mitteleuropa hin.

im Monat März

Ausgabe 13 (25.03.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit dem Start in die neue Laufsaison – seit 50 Jahren heißt es: Laufen verbindet. Außerdem lesen Sie Meldungen und Beiträge zu den Themen “DOSB und GEMA schließen neuen Gesamtvertrag”, “Die Sieger des Förderwettbewerbs: Biologische Vielfalt erleben” oder “Schutz von Kindern und Jugendlichen im europäischen Sport verbessern”. Außerdem bietet die DOSB-Presse neue Tipps und Hinweise aus der Vereinspraxis.

Ausgabe 12 (18.03.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Forderung in einigen Bundesländern, zur neunjährigen Gymnasialzeit zurückzukehren. Niedersachsen macht den Anfang – auch zur Freude der Sportvereine. Meldungen und Beiträge zu den Themen “Rückkehr der erfolgreichen Deutschen Paralympischen Mannschaft”, “IOC lädt zur öffentlichen Debatte über Agenda 2020 ein”, eine weitere Folge in der Vereinsserie “Sterne des Sports” und einen Lesetipp zum Thema “Dem Leben Sinn geben – auch mit Sport?” vervollständigen die aktuelle Ausgabe.

Ausgabe 11 (11.03.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit den Kommunen und kommt zum Schluss: Sportentwicklung und Stadtentwicklung gehören zusammen – das jüngste Projekt in Bielefeld könnte Beispiel für viele sein. Außerdem in der aktuellen Ausgabe Meldungen und Berichte zu den Themen “Bewegung gegen Krebs: Deutsche Krebshilfe und DOSB starten Informationskampagne”, “Start der Aktion: Gewalt gegen Frauen – nicht mit uns!” oder auch den Monatsbericht des EOC EU-Büros in Brüssel.

im Monat Februar

Ausgabe 9-10 (25.02.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Bilanz der Olympischen Winterspiele in Sotschi – den Spielen der Athleten. Außerdem lesen Sie unter anderem Meldungen und Berichte zu den Themen “Bundespräsident Gauck begrüßt die Deutsche Olympiamannschaft in München”, “Bilanz des DOSB: Wir haben unser Ziel nicht erreicht” oder auch den Beitrag von Prof. Helmut Digel zur Berichterstattung über die Spiele von Sotschi.

Ausgabe 8 (18.02.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Halbzeitbilanz der Deutschen Olympiamannschaft und entdeckt in Sotschi Frühlingsgefühle. Außerdem lesen Sie unter anderem Meldungen und Berichte zu den Themen “Willkommensfeier für die Deutsche Olympiamannschaft in München”, “Die Etappen der zehnten Sportabzeichen-Tour 2014” oder auch als Lese-Tipp einen Hinweis auf die neue Ausgabe des Sportgeschichte-Blattes “SportZeiten” mit dem  Themenschwerpunkt “DDR-Sport und Medien”.

Ausgabe 7 (11.02.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Schulpolitik in den Bundesländern und lobt den hessischen Weg. Außerdem lesen Sie unter anderem Meldungen und Berichte zu den Themen “Aktueller Prüfkatalog für das Qualitätssiegel SPORT PRO FITNESS”, “Projekt zur Betrieblichen Gesundheitsförderung” oder “Gesucht: Sportlerinnen fürs Mentoring-Projekt” sowie den Monatsbericht des Brüsseler EOC EU-Büros.

Ausgabe 6 (04.02.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit den Olympischen Winterspielen, die am kommenden Freitag in Sotschi eröffnet werden. Die Erwartungen sind groß – aber vor allem die Vorfreude, dass der Sport nun endlich beginnt. Außerdem gibt es das Neueste über die Deutsche Olympiamannschaft auf ihrem Weg nach Sotschi, dazu Meldungen und Berichte aus den Mitgliedsorganisationen. Desweiteren gratulieren wir den Geburtstagskindern Walther Tröger, IOC-Ehrenmitglied, und Manfred von Richthofen, Ehrenpräsident des DOSB.

im Monat Januar

Ausgabe 5 (28.01.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Frage “Warum treiben Menschen Sport?” Offenbar tun die meisten hier etwas um der Sache willen, was ihnen irgendwie gut tut. Und warum? Weil es Spaß macht. Meldungen und Berichte zum Neujahrsempfang des DOSB, zur Ehrung des Eliteschülers und der Eliteschule des Sports des Jahres 2013 sowie das Neueste über die Deutsche Olympiamannschaft auf ihrem Weg nach Sotschi sind ebenfalls in der aktuellen Ausgabe enthalten.

Ausgabe 4 (21.01.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit dem Thema Bildung und der neuen DOSB-Broschüre “Das habe ich im Sport gelernt” und kommt zum Ergebnis: Die Bestandsaufnahme des sportlichen Bildungsangebotes ist Pflichtlektüre für alle, die an Antworten auf die Zukunftsfrage Bildung arbeiten. Außerdem gibt es unter anderem Meldungen und Berichte zum Olympia-Special des DOSB-Magazins “Faktor Sport”, das jetzt erstmals am Kiosk angeboten wird, über die Vorbereitung der deutschen Volunteers, die bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi eingesetzt werden, oder auch zur Aktion ”! Nie wieder”, mit der der Fußball an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Der Lesetipp weist auf Hans Lenks Buch über das “Wunder von Rom” hin, den Olympiasieg des Ruderachters 1960 hin.

Ausgabe 1-3 (14.01.2014)

Der Kommentar beschäftigt sich mit der Siegerehrung der “Sterne des Sports” und kommt zum Ergebnis: Die Bandbreite der Themen, in denen sich Sportvereine gesellschaftlich engagieren, ist enorm – das zu unterstützen, wird für die Politik immer wichtiger. Außerdem lesen Sie unter anderem Meldungen und Berichte zum Nachwuchsförder-Wettbewerb “Grünes Band”, zum Coming Out des Fußballprofis Thomas Hitzlsperger oder auch Porträts der drei erstplatzierten Vereine bei “Sterne des Sports”. Außerdem haben wir viel Wissenswertes und Informatives zu den Olympischen Winterspielen unter der Überschrift “Auf dem Weg nach Sotschi” gesammelt.

 
 

Olympia Partner

Breitensport Partner

Olympia Partner

Breitensport Partner