Starke Männer, starke Leistung

Als letzter Verein in diesem Jahr hat nun auch der KSV Lörrach sein "Grünes Band" erhalten. Vor allem für ihr Einfallsreichtum heimsten die Gewichtheber aus Baden-Württemberg Lob ein.

Letzter im Bunde: der KSV Lörrach. Copyright: Getty Images
Letzter im Bunde: der KSV Lörrach. Copyright: Getty Images

Die Art der Talentsichtung, die Nutzung und Anwendung leistungssportlicher und wissenschaftlicher Konzepte sowie der Mut, neue Wege in der Jugendarbeit zu beschreiten, hatte die Jury des „Grünen Bandes“ überzeugt. So gründeten die Lörracher im Jahr 2009 den Arbeitskreis „Kraftvoll gegen Doping“.

Für dieses gerade im Kraftsport so wichtige Thema engagieren sich seitdem viele im Verein aktive Jugendliche sowie die Mitglieder der ersten Mannschaft. „Das Ziel ist klar: Man will früh auf die Gefahren hinweisen, Aufklärungsarbeit gegen Doping- und Genussmittel-Missbrauch leisten und schon den Kleinsten richtiges Verhalten vorleben. Ein vorbildliches Engagement.“ Mit diesen Worten würdigte Klaus Kokemüller, stellvertretender Vorsitzender des Landesausschusses für Leistungssport des Landessportverbandes Baden-Württemberg, die Leistungen des KSV.

Klaus Schäuble, Filialdirektor der Commerzbank in Lörrach, übergab den Scheck über 5000 Euro und den Siegerpokal an die Gewichtheber. Für den anschließenden Wettkampf wünschte er dem Verein viel Glück. Genau wie in der Nachwuchsarbeit zähle sowohl die individuelle Einzelleistung als auch das Teamplay, um auf Dauer erfolgreich zu sein. „Das sind Fähigkeiten, die sowohl im Sportbereich als auch im Wirtschaftsleben ganz wichtig sind.“

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBildergalerie zur Preisverleihung 

<media 27046 - download "Startet den Datei-Download">Vereinsportrait des KSV Lörrach (pdf)</media>


  • Letzter im Bunde: der KSV Lörrach. Copyright: Getty Images
    Letzter im Bunde: der KSV Lörrach. Copyright: Getty Images

This website uses cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.