Fit im Betrieb

Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein motiviert zum Sportabzeichen-Wettbewerb für Betriebe

„Sport ist das perfekte Gegengewicht zum Stress im Job“, ist Katrin Müller-Hohenstein überzeugt. Die Moderatorin des „aktuellen Sportstudios“ im ZDF weiß, wovon sie spricht: Bewegung hilft ihr, den hohen Leistungsanforderungen ihres Berufslebens gewachsen zu bleiben. Um Firmen und Unternehmen zu motivieren, bei betrieblicher Gesundheitsförderung mitzumachen, ist in Zusammenarbeit mit der Krankenkasse BKK24 ein Film mit Katrin Müller-Hohenstein entstanden.

Mit Fingerdruck rhythmisch auf die Tastatur gedrückt, den Po tief im Bürostuhl versunken und ein Pupillenschwenk von rechts nach links und zurück – das allein reicht sicher nicht, um fit zu bleiben. Klar, wissen wir doch alle – und trotzdem sieht die Sport-Realität in deutschen Betrieben meist ziemlich träge aus. Dabei hat es viele Vorteile, den Arbeitsplatz und das Arbeitsumfeld so zu gestalten, dass Fitness erhalten bleibt: Wer sich bewegt, ist meist weniger krank, bleibt produktiv - nur ein paar Beispiele, wie Sport die Lebensqualität und das Wohlbefinden insgesamt verbessert. Auch am Arbeitsplatz.

Betriebliche Gesundheitsförderung durch das Sportabzeichen
Das Bundesministerium für Gesundheit unterstützt betriebliche Gesundheitsförderung, damit Arbeitsplätze nach präventiven Kriterien gestaltet werden. Dass Sport ein wichtiger Baustein gesunden Lebens und Arbeitens ist, haben viele Firmen bereits erkannt. Und es sollen noch mehr werden – der Trailer mit Katrin Müller-Hohenstein kann dazu beitragen.

Sich für die betriebliche Gesundheitsförderung zu engagieren, kann einfach und unkompliziert sein. So wie der Sportabzeichen-Wettbewerb für Betriebe. Der Sportabzeichen-Wettbewerb gehört zu „Länger besser leben“, der nachgewiesen erfolgreichen Gesundheitsinitiative der BKK24, und wird in diesem Jahr zum ersten Mal bundesweit durchgeführt. Beschäftigte eines Betriebes können gemeinsam mit Kollegen für das Deutsche Sportabzeichen trainieren und sich in den Disziplinen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination prüfen lassen.

Weitere Informationen finden Sie hier unter "BKK24".

Körper, Geist und Arbeitskraft stärken

Den Wettbewerb gewinnen die Unternehmen, die es schaffen, in ihrer Größenklasse die meisten Sportabzeichen abzulegen. Den Besten winken attraktive Sonderpreise, zusätzlich werden unter allen Teilnehmenden Prämien und Geldpreise im Gesamtwert von über 12.000 Euro verlost.

Doch gewonnen hat schon jeder, der beim Deutschen Sportabzeichen mit dabei ist und Körper und Geist fit macht. Diese Erfahrung hat auch Katrin Müller-Hohenstein gemacht: „Das Sportabzeichen ist ideal, um alles zu trainieren, was den Stress verhindert. Ich bin dadurch viel ausgeglichener und auch viel leistungsfähiger“, sagt die Sportmoderatorin.

Wie das Deutsche Sportabzeichen Betriebe fit macht sehen Sie hier

(Quelle: Wirkhaus)