Bei Wind und Wetter - Auf Langeoog legt sich Barbara Donath für das Sportabzeichen ins Zeug

"Morgens um halb acht gehe ich an den Strand und bleibe bis abends um sechs. Und dafür krieg ich auch noch Geld!" - Barbara Donath kann sich keinen besseren Beruf vorstellen. Auf der Nordseeinsel Langeroog sorgt sie für Bewegung. Einheimische und Touristen kommen zu ihr an den extra angelegten Sportstrand, um etwas für die Fitness zu tun, oder wenn sie schon in Form sind, um das Deutsche Sportabzeichen abzulegen.

"Babsi" Donath im "Sportpalast" am Sportstrand (alle Fotos: www.langeoognews.de).
"Babsi" Donath im "Sportpalast" am Sportstrand (alle Fotos: www.langeoognews.de).

Ob der Wind um die Dünen pfeift, der Regen peitscht, der Schnee leise rieselt oder die Sonne den Sand aufheizt - "Babsi" Donath, wie sie auch genannt wird, sorgt am Langerooger Sportstrand zwölf Monate im Jahr für sportliche Angebote. Im Winter gibt es spezielle Nordic Walking Kurse und von Mai bis September kann jeder, der will bei ihr das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Bei "Schietwetter" gibt's als Ausweichmöglichkeit immer noch die Sporthalle, das"Sporthus", in der Nähe. Wann immer es aber irgendwie geht, ist Barbara Donath draußen an ihrem Sportstrand und motiviert Gäste und Einheimische, fit zu bleiben.

Wo sonst gibt es schon einen "Sportstrand". "Das sind ideale Bedingungen. Der Langerooger Sand ist sehr fein - unsere Weitsprunganlage könnte besser nicht sein. Und bei Ebbe haben wir herrlich festen Sand für die Laufdisziplinen." Bei der Sportabzeichenabnahme wird außer dem Schwimmen, das in der nahe gelegenen Schwimmhalle abgenommen wird, wird alles am Strand gemacht. Laufen, Werfen, Springen - der entsprechende Strandabschnitt ist nur für den Sport da. Es gibt keine Strandkörbe und keine Rettungstürme. Damit die Gezeiten richtig ausgenutzt werden geht es von Mai bis September jeden Morgen ab 8.30 Uhr an die Sportabzeichenabnahme.

Die Vorteile des Sportstrandes wissen vor allem die Touristen zu schätzen. Manche kommen zu Barbara Donath, um zum Beispiel einfach nur die Lauftests für das Sportabzeichen zu machen. Nach eigenen Angaben hat die Leiterin des Langerooger Sportstrandes mehrere Tausend solcher Einzelabnahmen pro Jahr. Andere wollen es ganz wissen und legen den Fitnessorden gleich komplett bei "Babsi" ab. Der Zulauf ist enorm. Pro Jahr machen rund 500 Menschen am Sportstrand auf Langeroog ihr Sportabzeichen. Immer gut besucht sind die Sportfeste am Strand. "Da lassen sich dann um die 200 Menschen blicken." Viele davon versuchen sich dann am deutschen Fitnessorden.

Vor Jahren hat es die heutige Leiterin des Sportstrandes nach Ostfriesland verschlagen. Schon als Kind im Urlaub auf Langeoog soll die studierte Sportwissenschaftlerin, die ursprunglich aus Siegen stammt, gesagt haben: "Hier will ich mal leben." Nach dem Referendariat entschied sie sich gegen eine Laufbahn als Lehrerin und fand stattdessen ihre Nische bei der Kurverwaltung Langeoog. Hier kann Barbara Donath das machen, was ihr am meisten Spaß macht. "Für mich hat es immer nur Sport gegeben und auf Langeoog bin ich immer draußen, ich kann mir nichts Schöneres vorstellen." In Sachen Sportabzeichen geht sie selbst mit gutem Beispiel voran: Fast 30 Wiederholungen " das ist eine stolze Bilanz.

 

Weiterführende Links ...

Aktuelles von der Insel Langeoog gibt es hier ...


  • "Babsi" Donath im "Sportpalast" am Sportstrand (alle Fotos: www.langeoognews.de).
    "Babsi" Donath im "Sportpalast" am Sportstrand (alle Fotos: www.langeoognews.de).
  • Im Winter wird sich mit Nordic Walking fit gehalten.
    Im Winter wird sich mit Nordic Walking fit gehalten.
  • Ein Sportfest am Sportstrand Langeoog
    Ein Sportfest am Sportstrand Langeoog
  • Bei Ebbe herrschen beste Laufbedingungen auf festem Sand.
    Bei Ebbe herrschen beste Laufbedingungen auf festem Sand.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.