Das Firmenfitness-Projekt der BARMER ist ein voller Erfolg â?? Fortsetzung für 2005 ist sicher â?? Aufruf an alle interessierten Firmen

(23. 11. 2004) Das Firmenfitness-Projekt der BARMER mit dem Deutschen Sportabzeichen ist in Partnerschaft mit dem Deutschen Sportbund ein toller Erfolg geworden und zieht im zweiten Jahr seines Bestehens immer größere Kreise.

Die Aktion der BARMER wurde gut von den Firmen aufgenommen.
Die Aktion der BARMER wurde gut von den Firmen aufgenommen.

Nachdem sich in der Pilotphase 2003 schon eine Handvoll Unternehmen daran beteiligt hatten, waren es 2004 schon weit über 30 Firmen und Filialen, die ihre Teilnahme an den Deutschen Sportbund signalisiert haben. Darüber hinaus ist noch eine große Zahl von Unternehmen zu vermuten, die diese Idee gemeinsam mit Sportabzeichen-Treffs aufgegriffen, aber keine Rückmeldung nach Frankfurt geschickt haben. Auch im kommenden Jahr 2005 soll die Idee der Firmenfitness weiterleben. Jedes Unternehmen, jede Firma, jedes Warenhaus, jede Apotheke, jede Bank, mag sie auch noch so klein oder groß sein, ist aufgerufen, sich zu beteiligen und gemeinschaftlich das Sportabzeichen abzulegen.

Nicht zuletzt, um durch das Deutsche Sportabzeichen die Gesundheit der Mitarbeiter zu stärken, aber auch, um den Gemeinschaftsgedanken in der Firma zu stärken. Ein Informationsanruf bei der BARMER oder dem jeweiligen Sportabzeichen-Treff, und schon bald ist es soweit, um im Frühjahr 2005 die Sporttasche zu packen. Wo Sie ein Sportabzeichen-Treff finden, können Sie auf der unten angegebenen Seite nachschauen. Die BARMER hat mit dem Deutschen Sportbund einen Flyer herausgegeben, in dem alle wesentlichen Informationen enthalten sind. Dieser liegt bei den Geschäftsstellen der BARMER aus oder ist über den Deutschen Sportbund bei pensky@dsb.de zu beziehen.

Neben der BARMER hat auch ratiopharm als zweiter großer Förderer des Deutschen Sportabzeichens unter Apotheken und Ärzten eine ähnliche große Welle der Begeisterung ausgelöst. Das Ulmer Unternehmen hat einen Wettbewerb ausgelobt, sich zusammen als Praxis oder Apotheke den Sportabzeichen-Prüfungen zu unterziehen. Über 2000 Nachfragen für die Materialien waren bei ratiopharm eingegangen.

Die Hauptidee des Firmenkonzeptes ist es, das Deutsche Sportabzeichen in der Gemeinschaft zu erwerben. Miteinander zu trainieren und unter der Anfeuerung der Kollegen und Kolleginnen die Prüfungen abzulegen, fällt vielen Menschen sehr viel leichter, als immer allein das Rennen gegen den inneren Schweinehund aufzunehmen.

Unter den Teilnehmern an der Firmenfitness waren neben einer Reihe von Geschäftsstellen der BARMER wie Arnsberg/Neheim-Hüsten, Wiesbaden und Gießen auch eine Reihe von großen Unternehmen wie MTU in Friedrichshafen, Henkel in Düsseldorf-Holthausen, die Karstadt AG in Berlin und ratiopharm. Komplettiert wird die Liste durch Behörden wie das Polizeipräsidium von Gießen und die dortigen Stadtwerke.

Weiterführende Links ...
Sportabzeichen-Treffs in Ihrer Nähe ...
Rückmeldung Firmen-Fitness in Sportabzeichentreffs - als Tabelle zum Download


  • Die Aktion der BARMER wurde gut von den Firmen aufgenommen.
    Die Aktion der BARMER wurde gut von den Firmen aufgenommen.
  • Auch im kommenden Jahr 2005 soll die Idee der Firmenfitness weiterleben.
    Auch im kommenden Jahr 2005 soll die Idee der Firmenfitness weiterleben.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.