Das Minisportabzeichen - Motivation schon für die Jüngsten

(17.06.2004) - Aufgeregt laufen die Kinder der Mäusezahn-, Löwenfuß- und Gänseblümchengruppe über das Gelände. Der Start für den Sprint ist an der Birke im hinteren Teil des Gartens, das Ziel ist 20 Meter entfernt am Klettergerüst. Als die ersten kleinen Läufer schon längst im Ziel sind, laufen andere gerade erst los. Aber auf Zeiten kommt es heute nicht an. Beim Minisportabzeichenfest im Kindergarten Rasselbande in Unna sind am Ende alle Sieger und erhalten eine Medaille und eine Urkunde.

Ball-Weitwurf ist eine der Disziplinen (Foto: Kreissportbund Unna).
Ball-Weitwurf ist eine der Disziplinen (Foto: Kreissportbund Unna).

Mit großem Erfolg hat der Kreissportbund Unna vor zwei Jahren das Minisportabzeichen für Kinder bis 6 Jahren eingeführt. Allein im vergangenen Jahr haben 4.500 Kinder das Abzeichen im Kreis Unna erworben. "Wir wollen den Kindern auf spielerische Weise Lust auf Sport und Bewegung machen." erklärt Matthias Hartmann vom Kreissportbund Unna, einer der Initiatoren, den Hintergrund der Veranstaltung. "Bei den offiziellen Sportabzeichenfesten sind viele Familien mit ihren Kindern gekommen. Wir haben beobachtet, wie die Kleinen eifrig mitlaufen, wenn ihre Eltern ihre Strecken laufen. Da kam uns die Idee, die Kinder mit einem eigenen Abzeichen schon frühzeitig an das Sportabzeichen heranzuführen." erklärt Matthias Hartmann.

Der Fitnessorden für die Jüngsten ist an keine Mindestleistungen geknüpft

Die Bedingungen für das Minisportabzeichen sind nicht an messbare Zeiten, Weiten und Höhen geknüpft. Es geht ganz allgemein um Laufen, Springen und Werfen - Disziplinen die auch beim Sportabzeichen eine Rolle spielen. Erwerben können die Kinder das Minisportabzeichen im Rahmen offizieller Sportabzeichenfeste und beim örtlichen Sportabzeichentreff sowie auf Sportfesten in den Kindergärten selbst. Dort hilft dann ein offizieller Sportabzeichenbeauftragter bei der Durchführung und übergibt die Medaillen.

Auch im Saarland ist das Minisportabzeichen seit diesem Jahr fest im Programm

Seit diesem Jahr hat auch der Landessportverband für das Saarland das Minisportabzeichen fest ins Programm aufgenommen. Im Saarland können Kinder bis zum Alter von 10 Jahren das Minisportabzeichen erwerben, wenn sie die Anforderungen für das "richtige" Sportabzeichen noch nicht bewältigen. "Wir wollen, dass auch unsportlichere Kinder ein Erfolgserlebnis haben und ihre Lust am Sport behalten!" begründet Thomas Schneider vom Landessportsportverband für das Saarland die erweiterte Zielgruppe.


  • Ball-Weitwurf ist eine der Disziplinen (Foto: Kreissportbund Unna).
    Ball-Weitwurf ist eine der Disziplinen (Foto: Kreissportbund Unna).
  • (Foto: Kreissportbund Unna)
    (Foto: Kreissportbund Unna)
  • Viel Abwechslung soll den Spaß am Sport fördern. (Foto: Landessportverband für das Saaland)
    Viel Abwechslung soll den Spaß am Sport fördern. (Foto: Landessportverband für das Saaland)
  • Eine Urkunde bekommt am Ende jeder (Foto: Kreissportbund Unna).
    Eine Urkunde bekommt am Ende jeder (Foto: Kreissportbund Unna).

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.