Der Deutsche Sportausweis mit dem Fitnessorden unterwegs

Infokampagne im Rahmen der Sportabzeichen-Tour

Der Deutsche Sportausweis auf der Sportabzeichen-Tour (Foto: Deutscher Sportausweis)
Der Deutsche Sportausweis auf der Sportabzeichen-Tour (Foto: Deutscher Sportausweis)

2011 gibt es viel Neues auf der Sportabzeichen-Tour zu bestaunen. Neben dem für Begeisterung sorgenden DOSB-Maskottchen Trimmy fällt der Informationsstand zum Deutschen Sportausweis ins Auge. Hier können sich interessierte Sportler über die vielfältigen Vorteile des Gemeinschaftsprojekts teilnehmender Sportvereine, Sportverbände und des Deutschen Olympischen Sportbundes informieren. Das kostenfreie Angebot für Sportvereine weckt Interesse.

Der Deutsche Sportausweis und die Sportabzeichen-Tour passen sehr gut zusammen“, findet Daniela Güntert, Referentin für die Betreuung des Sportausweises. „Der Sportausweis ist ein Projekt des organisierten Sports, das alle Ebenen des Sports – von den Sportlern, über die Vereine bis zu den Verbänden – zusammenbringt. Der Deutsche Sportausweis unterstützt den Breitensport mit dem Ziel, ein Gemeinschaftsgefühl für alle Sportler in Deutschland herzustellen.“

Neben der Vereinfachung der Vereinsverwaltung, stehen die Verbesserung der Servicequalität in Vereinen und Verbänden und die Stärkung der Mitgliederbindung im Fokus des Deutschen Sportausweises. „Wir schaffen einen Mehrwert für Vereine“, so Daniela Güntert. „Die vereinseigene Online-Datenbank macht Vereinsverwaltung effizienter. Hier können Mitglieder zum Beispiel selbst Adressänderungen vornehmen.“ Außerdem erhält jeder Verein ein eigenes Profil. „Über diese Kommunikationsplattform kann der Verein direkten Kontakt zu den Mitgliedern aufnehmen“, erklärt Güntert.

Mehr Service durch den Sportausweis

Große wie kleine Vereine nutzen die Möglichkeit eines breiteren Serviceangebots über den Sportausweis. So kann über ihn der Zugang zu Vereins- und Sportanlagen geregelt werden. Der Sportausweis kann als Sichtausweis mit aufgedrucktem Vereinslogo verwendet oder mittels des Magnetsteifens in ein elektronisches Erfassungssystem eingebunden werden.
Auch die Verwendung als Wettkampfpass ist möglich. „Das hat zum Beispiel der Westfälische Schützenbund eingeführt“, berichtet Daniela Güntert. „Dort gibt es jetzt nicht mehr den Papierausweis, sondern eben den Deutschen Sportausweis mit Wettkampfpassfunktion. Dabei können sich die Sportler beispielsweise online für Wettkämpfe an- und abmelden und sich vor Ort mit dem Sportausweis identifizieren.“

Ein weiteres Feature sind die Vergünstigungen für Inhaber des Sportausweises. So erhielten bei der Junioren- und U-23-Europameisterschaft im Kanu-Slalom 2010 erstmals alle Sportausweisinhaber vergünstigten Eintritt. Viele weitere nationale und regionale Wirtschaftspartner bieten Sportlern, Vereinen und Verbänden Sonderkonditionen. Die Angebote sind vielfältig, wie zum Beispiel ermäßigte Sportausrüstungen oder Reiseangebote. Die Erlöse aus dem nationalen Vorteilssystem fließen zum Teil zurück in den organisierten Sport.

„Auf der Sportabzeichen Tour ist ja einiges los“, staunt Daniela Güntert. „Vormittags – wenn die Schüler ihr Sportabzeichen machen – bieten wir an unserem Stand Dosenwerfen und Sackhüpfen an. Natürlich berichten wir dann auch den Schülern altersgerecht etwas über die Vorteile des Sportausweises. Am Nachmittag – wenn jedermann sein Sportabzeichen machen kann – kommen die Erwachsenen zu uns an den Stand. Das Feedback ist gut. Wir haben bisher schon viele gute Gespräche mit den Vereinen in den Regionen führen können.“


  • Der Deutsche Sportausweis auf der Sportabzeichen-Tour (Foto: Deutscher Sportausweis)
    Der Deutsche Sportausweis auf der Sportabzeichen-Tour (Foto: Deutscher Sportausweis)
  • Andrang beim Büchsenwerfen  (Foto: Deutscher Sportausweis)
    Andrang beim Büchsenwerfen (Foto: Deutscher Sportausweis)

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.