Deutsches Sportabzeichen - Die Hochschule Bremen stellt sich der Herausforderung

Symbolischer Auftakt für das Deutsche Sportabzeichen in der Hochschule Bremen.

Mareike Burmeister (Praktikantin Breiten- und Gesundheitssport), Linus Edwards (stellvertretender Geschäftsführer des LSB), Daniel Fangmann (Koordinator Breiten- und Gesundheitssport),  Frau Prof. Dr. Karin  Luckey (Rektorin HSB), Anne Höppner (BTV, Kursleiterin), Angela Fanni-Frieling (BTV, Pressewartin)), Ingo Heidrich (HSB, Projekt Hochschulsport) Jürgen Frieling (BTV, 1. Vorsitzender) (Bild © Hochschule Bremen)
Mareike Burmeister (Praktikantin Breiten- und Gesundheitssport), Linus Edwards (stellvertretender Geschäftsführer des LSB), Daniel Fangmann (Koordinator Breiten- und Gesundheitssport), Frau Prof. Dr. Karin Luckey (Rektorin HSB), Anne Höppner (BTV, Kursleiterin), Angela Fanni-Frieling (BTV, Pressewartin)), Ingo Heidrich (HSB, Projekt Hochschulsport) Jürgen Frieling (BTV, 1. Vorsitzender) (Bild © Hochschule Bremen)

Der LSB, die Hochschule und die BTV 1877 möchten gemeinsam die Beschäftigten der Hochschule motivieren im Jahr 2018 das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Insbesondere stehen hierbei die Vielfalt und der Gesundheitsgedanke im Vordergrund. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule können bei der BTV 1877 an einem zehnwöchigen Vorbereitungskurs trainieren und im Rahmen dessen ihr Prüfungsleistungen ablegen.

Hinzu kommen die öffentlichen Abnahmen des LSB Bremen im Bereich Schwimmen, Nordic Walking und Radfahren.

Erfreulich ist, dass mit der Hochschule eine weitere Institution das Deutsche Sportabzeichen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung anbietet.

Aufgrund der Vielfältigkeit und dem Vorbereiten auf die Prüfung, dient das Sportabzeichen hierbei als Ziel, welches gemeinsam als Gruppe erreicht werden kann. Auch wenn die individuellen Leistungen zählen, ist der Gemeinschaftsfaktor eine tragende Säule. Und das regelmäßige Training wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Hierbei zeichnen sich die Sportvereine - in diesem Fall die BTV 1877 - in Bremen und Bremerhaven als kompetenter Partner in Sachen Bewegung aus.

Der offizielle Auftakt findet mit einer Informationsveranstaltung im März für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Hochschule statt. Danach heißt es üben, üben, üben.

Der LSB Bremen wünscht gutes Gelingen und freut sich auf eine Vielzahl neuer Sportabzeichen-Erwerber.

(Quelle: LSB Bremen)


  • Mareike Burmeister (Praktikantin Breiten- und Gesundheitssport), Linus Edwards (stellvertretender Geschäftsführer des LSB), Daniel Fangmann (Koordinator Breiten- und Gesundheitssport),  Frau Prof. Dr. Karin  Luckey (Rektorin HSB), Anne Höppner (BTV, Kursleiterin), Angela Fanni-Frieling (BTV, Pressewartin)), Ingo Heidrich (HSB, Projekt Hochschulsport) Jürgen Frieling (BTV, 1. Vorsitzender) (Bild © Hochschule Bremen)
    Mareike Burmeister (Praktikantin Breiten- und Gesundheitssport), Linus Edwards (stellvertretender Geschäftsführer des LSB), Daniel Fangmann (Koordinator Breiten- und Gesundheitssport), Frau Prof. Dr. Karin Luckey (Rektorin HSB), Anne Höppner (BTV, Kursleiterin), Angela Fanni-Frieling (BTV, Pressewartin)), Ingo Heidrich (HSB, Projekt Hochschulsport) Jürgen Frieling (BTV, 1. Vorsitzender) (Bild © Hochschule Bremen)