Die Mathe-Frage vom 26.8.2008:

Beim Tennis tragen die Spieler den Wettbewerb in der Regel im K.o.-System aus. In jeder Spielrunde treffen jeweils zwei Teilnehmer aufeinander. Die Sieger der Erstrundenspiele steigen in die zweite Runde auf, die Verlierer scheiden aus usw. bis zuletzt nur mehr zwei Spieler übrigbleiben, die im Finale um den Turniersieg kämpfen. Wenn 32 Teilnehmer antreten, wie viele Runden werden benötigt, um den Sieger zu ermitteln?

a) Fünf Runden
b) Sechs Runden
c) Sieben Runden

 Antwort a) ist richtig. Bei 32 Teilnehmern müssen 5 Runden gespielt werden bis der Sieger feststeht. Pro Runde scheidet jeweils die Hälfte der Spieler aus. Die Formel für diese Berechnung lautet: 2x=32, gesucht ist x und berechnet werden kann es mit dem Logarithmus:  log2 (32)=5



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.