„Die Sportabzeichen-Tour ist ein toller Fitness-Test“

Trimmy ist zurück: Die beliebte Symbolfigur der Trimm-Dich-Kampagne aus den siebziger Jahren begleitet als offizielles Maskottchen des DOSB dieses Jahr zum ersten Mal die Sportabzeichen-Tour. Wir haben mit Trimmy über seine Erwartungen und Ziele gesprochen.

Trimmy begleitet die Sportabzeichen-Tour 2011 quer durch Deutschland
Trimmy begleitet die Sportabzeichen-Tour 2011 quer durch Deutschland

Trimmy, Du bist 2011 zum ersten Mal bei allen zehn Stationen der Sportabzeichen-Tour dabei. Was erhoffst Du Dir von Deinen Stippvisiten auf den Sportplätzen?

Trimmy: Sport und Spaß im Freien und am liebsten mit vielen anderen gemeinsam – das ist nach wie vor meine ganz große Leidenschaft. Ich wünsche mir deshalb, dass ich möglichst viele Hobbysportler kennenlernen werde, die genau wie ich etwas für ihre Beweglichkeit und Ausdauer tun wollen, und das am Liebsten an der frischen Luft. Natürlich muss ich nach der langen Pause an meiner eigenen Fitness arbeiten. Die Prüfungen für das Sportabzeichen sind dabei ein guter Test.

Du selbst hast von Mitte der 80er Jahre bis heute eine ziemlich lange Karrierepause eingelegt. Wirst Du bei der Sportabzeichen-Tour trotzdem einige Prüfungen ablegen?

Trimmy: Ein sportliches Comeback muss natürlich gut geplant und vorbereitet werden, deshalb habe ich schon in den vergangenen Jahren mit dem Aufbautraining angefangen. Besonders gut eignen sich dafür neben den Sportabzeichen-Treffs die Trimm Dich-Parcours in ganz Deutschland. Nach dem regelmäßigen Training dort fühle ich mich fit genug, um bei der Sportabzeichen-Tour mal wieder das Sportabzeichen anzugehen.

Worauf freust Du Dich besonders?

Trimmy: Am meisten auf die Atmosphäre in den Stadien bei der Sportabzeichen-Tour, die wird bestimmt riesig. Wenn über tausend Schulkinder und Jugendliche sich gegenseitig zu Bestleistungen anspornen, miteinander lachen und jubeln – das sind für mich die schönsten Momente beim Sport. Ich möchte bei der Sportabzeichen-Tour zeigen, dass es beim Sport eben nicht immer um Leistung geht, sondern regelmäßige Bewegung die Lebensqualität insgesamt verbessert. Vielleicht hat der eine oder andere ja Lust, mal gegen mich anzutreten, ich bin gerne dafür zu haben! Der Olympiazweite im Zehnkampf von Atlanta 1996 Frank Busemann und Kanu-Olympiasieger Andreas Dittmer haben Wettkämpfe mit mir im Rahmen der Sportabzeichen-Tour fest eingeplant.

Welche Pläne hast Du für die Zukunft?

Trimmy: Ich werde auf jeden Fall weiter für den DOSB unterwegs sein und als Maskottchen für seine Ziele werben: Dazu gehören neben Leistung und Wertevermittlung, vor allem Gesundheit, Spaß und Lebensfreude. Überall wo was los ist, will ich auftauchen. Wer mehr Infos sucht, der sollte mal meine Website besuchen (www.trimmy.de) oder noch besser auf meiner Facebook-Seite vorbeischauen: www.facebook.com/Trimmy.


  • Trimmy begleitet die Sportabzeichen-Tour 2011 quer durch Deutschland
    Trimmy begleitet die Sportabzeichen-Tour 2011 quer durch Deutschland

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.