Die Sportschule der Bundeswehr lädt zur Sportabzeichen-Tour ein

Sprinten mit Busemann und Bob-Anschub mit Olympioniken beim Sportfest für alle Warendorfer am 11. Juli.

Schon fast 15 Jahre ist die Sportabzeichen-Tour des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) jeden Sommer quer durchs Land unterwegs, um für Sport und Bewegung zu werben.

Trimmy freut sich auf den Tourstopp in Warendorf (Foto: Treudis Naß/DOSB)
Trimmy freut sich auf den Tourstopp in Warendorf (Foto: Treudis Naß/DOSB)

Jetzt feiert sie am 11. Juli eine Premiere: In Warendorf kooperieren erstmalig organisierter Sport und Bundeswehr bei der Ausrichtung eines Tour-Events. Die Initiative dazu ging von der Bundesministerin der Verteidigung Ursula von der Leyen und dem DOSB-Präsidium aus. Der Sport ist dabei das verbindende Element: Schließlich muss jeder Offiziersanwärter das Deutsche Sportabzeichen erfolgreich ablegen, um für die Laufbahn zugelassen zu werden.

Die Veranstalter rechnen mit rund 3.000 Teilnehmern, darunter 2.000 Schüler und 450 Kitakinder am Vormittag. Angefeuert und gecoacht werden sie von den prominenten Sportbotschaftern Frank Busemann, Danny Ecker und Miriam Höller. Moderatoren der Veranstaltung sind Andree Pfitzner von Radio Bremen TV und Frank Haberstroh von Radio WAF.

Die Schirmherrschaft für den Tourstopp hat Landrat Dr. Olaf Gericke übernommen. Angekündigt haben sich auch Dr. Gerwin-Lutz Reinink aus der Abteilung Sport und Ehrenamt in der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen und Warendorfs Bürgermeister Axel Linke. Oberst Michael Maul, Kommandeur der Sportschule der Bundeswehr, hat über Wochen mit dem KreisSportBund Warendorf eng zusammengearbeitet, um den ersten gemeinsamen Tourstopp vorzubereiten. Rund 100 seiner Soldaten werden als Sportabzeichen-Prüfer am 11. Juli mit dabei sein. Nicht von ungefähr heißt das neue Motto der Bundeswehr-Sportschule „Sport hilft immer".

Olympiahelden als Trainer

So sehen das auch die Sportbotschafter, die mit der Sportabzeichen-Tour am 11. Juli nach Warendorf kommen, um die Teilnehmer mit professionellen Tipps zu unterstützen. Danny Ecker, der deutsche Rekordhalter im Stabhochsprung in der Halle, ist für die Sparkassen-Finanzgruppe vor Ort. Stuntfrau, Model und Moderatorin Miriam Höller wird als Sportabzeichen-Botschafterin von Ernsting's family dabei sein und Frank Busemann, Olympiazweiter im Zehnkampf von Atlanta 1996, begleitet die Sportabzeichen-Tour dieses Jahr schon zum zehnten Mal als Botschafter für kinder+Sport. Alle drei Unternehmen bilden zusammen mit der Krankenkasse BKK24 die Nationalen Förderer des Deutschen Sportabzeichens.

Fest zugesagt hat auch Bob-Pilotin Anna Köhler, die dieses Jahr in Pyeongchang im Zweier-Bob an ihren ersten Olympischen Spielen teilgenommen hat. Begleitet wird sie von weiteren Sportlern aus dem Olympischen Bob-Team.

Mitmachen – Spaß haben!

Von 9 bis 18 Uhr erwartet alle Besucher in der Georg-Leber-Kaserne auch außerhalb der Sportabzeichen-Prüfungen ein buntes Spiel- und Sportangebot. An der Bob-Anschubbahn kann man testen, wie viel Kraft man in Armen und Beinen hat. Beim Tischtennis-Mobil des Deutschen Tischtennis-Bundes kommt es vor allem auf die Koordinationsfähigkeit an. Wer hier punktet, kann sich das Ergebnis auch beim Deutschen Sportabzeichen anrechnen lassen.

Ernährungstipps und gesunde Smoothies bekommt man am „An die Töpfe, fertig, lecker!"-Stand. Die gleichnamige Kinder-Comedy-Kochshow des Disney-Channels ist dieses Jahr zum ersten Mal bei allen Tourstopps dabei, um über die „MACH MIT!“-Kampagne gerade bei Familien Interesse für gesunde Ernährung zu wecken.

Wasser zum Nulltarif gibt es an der Wasserbar der Sparkasse Münsterland Ost. Krombacher schenkt kostenlos Vitamalz und Krombacher's Fassbrause in verschiedenen Sorten aus.

(Quelle: wirkhaus.berlin)


  • Trimmy freut sich auf den Tourstopp in Warendorf (Foto: Treudis Naß/DOSB)
    Trimmy freut sich auf den Tourstopp in Warendorf (Foto: Treudis Naß/DOSB)

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.