Dreiradfahren und Wassertreten: Das Kindergarten-Sportabzeichen in Heidenheim

Verleihung der Kindi-Sportabzeichen -  jeder bekommt eins Foto:Heidrun Bäuerle, AG Stadtteilzeitung Unsere Voithsiedlung
Verleihung der Kindi-Sportabzeichen - jeder bekommt eins Foto:Heidrun Bäuerle, AG Stadtteilzeitung Unsere Voithsiedlung

Auch die Kleinsten ringen mit ums Deutsche Sportabzeichen. Wie im vergangenen Jahr wurde auch in diesem Sommer das Kindergarten-Sportabzeichen in der Sozialen Stadt Voithsiedlung in Heidenheim verliehen. In Zusammenarbeit mit der Stadt und gefördert durch die Kreissparkasse Heidenheim, stellten die Erzieher eine Breitensportaktion der besonderen Art auf die Beine.

Die 98 Kinder der Kindergärten Sankt Hedwig und Hölderlinstraße waren begeistert. Alle durften mitmachen: die Kleinen und die etwas Größeren - die Vorschulkinder. Alle fünf Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens wurden altersgerecht umgesetzt. Beim Wassertreten, Werfen, Rennen und Hüpfen konnte sich der sportliche Nachwuchs austoben. Beim Dreiradfahren und Klettern war Geschicklichkeit gefragt.

Es war ein Wettbewerb mit Erfolgserlebnissen für alle, denn bei dem "Kindi-Sportabzeichen" geht es nicht um Leistung. Die Kinder werden an den Schulsport und das spätere Jugendsportabzeichen spielerisch herangeführt. Welche Sportarten gibt es überhaupt? Ausprobieren steht hier ganz vorne. Das Interesse und die Freude am Sport sollen geweckt werden.

Die Aktion hat auch einen lernerzieherischen Hintergrund: Bewegung hat positive Auswirkungen auf den Lernerfolg und soll im Kindergarten frühzeitig gefördert werden. "Kinder entwickeln ihre sprachlichen Fähigkeiten besser und lernen schneller im mathematischen Zahlenbereich von null bis zehn zu rechnen, wenn gleichzeitig auch eine motorische Förderung erfolgt?, so Dieter Henle, Geschäftsbereichsleiter Kinder, Jugend und Familie der Stadt Heidenheim.

Bei den Kindern ging es nach der Veranstaltung vor allem um die Frage, welche Disziplin die spannendste war. Es wurde wild diskutiert. Aber in einem waren sich alle einig: Es hat Spaß gemacht.

Schließlich wurden alle ausgezeichnet. Die feierliche Übergabe fand auf dem Spielplatz der Voithsiedlung statt. Die soziale Stadtzeitung war vor Ort, um zu berichten. Kinder und Erzieher bildeten einen Kreis. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und eine Medaille, die von der Kreissparkasse Heidenheim bereitgestellt wurden. Eine kleine Gesangsaufführung rundete das Ereignis ab. Am Ende des Tages wurden dann die Preise stolz den Eltern präsentiert. Die waren von der Aktion durchweg begeistert.


  • Verleihung der Kindi-Sportabzeichen -  jeder bekommt eins Foto:Heidrun Bäuerle, AG Stadtteilzeitung Unsere Voithsiedlung
    Verleihung der Kindi-Sportabzeichen - jeder bekommt eins Foto:Heidrun Bäuerle, AG Stadtteilzeitung Unsere Voithsiedlung

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.