Mit dem Juniorteam verjüngt sich das Sportabzeichen im Saarland

Um mehr Kinder und Jugendliche im Saarland für das Sportabzeichen zu begeistern, hat sich im vergangenen Jahr eine Gruppe engagierter 15 bis 23jähriger zum Juniorteam Sportabzeichen Saarland zusammengeschlossen. Mit ihren innovativen Ideen gehen die Jugendlichen in Kindergärten und Schulen und bieten neue attraktive Wege, den Fitnessorden zu erreichen.

Das Juniorteam soll helfen, das Sportabzeichen mit neuen Ideen für ein junges Publikum attraktiver zu machen (Foto: Thomas Schneider).
Das Juniorteam soll helfen, das Sportabzeichen mit neuen Ideen für ein junges Publikum attraktiver zu machen (Foto: Thomas Schneider).

"Beim Sportabzeichen engagieren sich überwiegend Menschen ab 50 Jahren. Wir wollten das Sportabzeichen verjüngen", erklärt Thomas Schneider, der zu den Initiatoren des Juniorteams im Landessportverband für das Saarland gehört. Mit jüngeren Prüfern und Helfern erhofft sich Thomas Schneider, dass das Sportabzeichen auch bei der jüngeren Zielgruppe an Attraktivität gewinnt.

Inzwischen hat das Juniorteam Sportabzeichen bereits 18 Teammitglieder, die nicht nur mit ihrem Alter, sondern auch mit einer Vielzahl von Ideen und Aktionen viel bewegen wollen. "Im vergangenen Jahr haben wir bereits erfolgreich das Minisportabzeichen hier im Saarland ins Leben gerufen", berichtet Thomas Schneider, Sprecher der Juniorteams. Das Minisportabzeichen wurde speziell für Kinder im Kindergartenalter entwickelt und bietet eine spielerische und motivierende Herangehensweise an den Fitnessorden. Das Juniorteam hat nicht nur Urkunden und einen kindgerechten Parcours ausgearbeitet, sondern unterstützt auch mit jeweils 2 bis 3 Helfern bei der Umsetzung in den einzelnen Kindergärten.

Auch für Jugendliche wollen die Initiatoren besondere Aktionen und Attraktionen anbieten. "Wir planen eine spezielle Sportabzeichentour für Jugendliche sowie das Mitternachtssportabzeichen", zählt Thomas Schneider einige Ideen auf. Zugleich ist es Ziel des Juniorteams noch mehr Teammitglieder für die ehrenamtliche Arbeit zu gewinnen. "Nach den Ferien werden wir auch in die Schulen gehen, um das Juniorteam bei den Schülern vorzustellen", erklärt Thomas Schneider. Das Juniorteam Sportabzeichen arbeitet projektbezogen nach dem Vorbild der Juniorteams der Deutschen Sportjugend als lockerer Zusammenschluss von jungen Leuten zwischen 14 und 27 Jahren. Regelmäßige Treffen bieten Interessierten die Möglichkeit der Kontaktaufnahme. In ein Juniorteam wird man nicht gewählt und nicht berufen. Man geht einfach hin und gehört dazu. Eine Bindung besteht lediglich an das jeweilige Projekt, bei dem ein Juniorteam-Mitglied mitarbeiten will.

Weitere Informationen unter www.lsvs.de

 


  • Das Juniorteam soll helfen, das Sportabzeichen mit neuen Ideen für ein junges Publikum attraktiver zu machen (Foto: Thomas Schneider).
    Das Juniorteam soll helfen, das Sportabzeichen mit neuen Ideen für ein junges Publikum attraktiver zu machen (Foto: Thomas Schneider).

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.