Sportabzeichen-Uni-Challenge 2018: Der Countdown tickt

Der Countdown tickt! Studenten stehen in den Startlöchern: Noch nie war die Sportabzeichen-Uni-Challenge so spannend wie in diesem Jahr.

Uni challenge 2018
Uni challenge 2018

Gleich drei neue Herausforderer treten heute mit der Humboldt-Universität zu Berlin, der Universität Leipzig und der Universität Paderborn an. Titelverteidiger TU Darmstadt, die zweimalige Challenge-Gewinnerin Leibniz Universität Hannover und die TU Braunschweig machen sich bereit.

An allen sechs Standorten laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren und die Organisatoren legen sich auf den letzten Metern nochmal besonders ins Zeug. Überall wird die Technik gecheckt, in Paderborn verteilen die Organisatoren fleißig Flyer in der Mensa und die HU in Berlin vermeldet: „Die Vorbereitungen Laufen: 720 Liter Wasser für die Uni-Challenge. Sei Sportlich. Sei Humboldt. Sammle Punkte.“

Punkt 16 Uhr geht es mit der Begrüßung der Teilnehmer los. In einer Live-Schalte zwischen allen Unis werden letzte Kampfansagen ausgetauscht und dann der Countdown eigeleitet. Um 19 Uhr wissen wir, wer sich fortan „sportlichste Uni“ nennen darf.

Alle gewinnen

Auf den Gewinner wartet eine Prämie von 1.500 Euro. Doch keine Uni geht leer aus. Insgesamt schüttet die BKK24 Preise im Wert von 7.000 Euro als Unterstützung des Hochschulsports aus. Dazu gehört auch der erstmals vergebene Engagementpreis. Dafür werden die erreichten Punkte ins Verhältnis zur Anzahl der Studierenden gesetzt und so auch den kleineren Universitäten Gewinnchancen eingeräumt.

Die BKK24 setzt sich mit der Gesundheitsinitiative „Länger besser leben.“ für Prävention und Gesundheitsförderung ein. Als Nationaler Förderer unterstützt die Krankenkasse das Deutsche Sportabzeichen und möchte mit der Sportabzeichen-Uni-Challenge nachhaltige Trainingsanreize setzen.

(Quelle: TaTenTeam)


  • Uni challenge 2018

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.