Start der Sportabzeichen-Tour am Strand von St. Peter Ording

Breitensportler, prominente Coaches und Ministerpräsident Daniel Günther suchen die sportliche Herausforderung.

Begleitet die Sportabzeichen-Tour zum zehnten Mal: Frank Busemann (Foto: Treudis Naß)
Begleitet die Sportabzeichen-Tour zum zehnten Mal: Frank Busemann (Foto: Treudis Naß)

Schöner kann die neue Saison nicht anfangen − ein endloser Sandstrand und das Wellenrauschen der Nordsee liefern die traumhafte Kulisse für den Auftakt der Sportabzeichen-Tour des Deutschen Olympischen Sportbunds 2018 am 1. Juni in St. Peter-Ording.

Mitten im Naturpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, einem UNESCO Weltnaturerbe, laden die Sportabzeichen-Prüfstationen rund 2.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu ein, beim Laufen, Springen, Werfen und Schwimmen Punkte für das Deutsche Sportabzeichen zu sammeln. Gecoacht und angefeuert werden sie durch die prominenten Sportbotschafter Frank Busemann, Kirsten Bruhn, Miriam, Höller und Team Deutschland Fanreporter Philipp Reinheimer. Als bekennender Sportfan wird auch Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther nach der offiziellen Eröffnung um 10.30 Uhr selbst die Sportschuhe schnüren und verschiedene Sportabzeichen-Disziplinen ausprobieren.

Der Spaß ist das Wichtigste

Um möglichst viele schon im Vorfeld auf das Deutsche Sportabzeichen neugierig zu machen, kommt die mobile Sportabzeichen-Schnupperstation am 31. Mai von 12 bis 18 Uhr nach St Peter-Ording. Vor der Nord-Ostsee Sparkasse in der Dorfstraße zeigt DOSB-Maskottchen Trimmy, worauf es beim Seilspringen, Drehsprung, Standweitsprung und beim Zielwerfen ankommt.

Die Veranstaltung selbst auf dem Eventgelände am Ordinger Strand fällt auf den Internationalen Kindertag. Passend dazu erwarten die Veranstalter rund um den DOSB, den Landessportverband Schleswig-Holstein und den Kreissportverband Nordfriesland beim Tour-Auftakt am 1. Juni bereits am Vormittag über 2.000 Kinder und Jugendliche. Unter ihnen auch rund 250 Schulkinder aus Dänemark, die extra anreisen, um das Deutsche Sportabzeichen abzulegen.

Von 8 bis 14 Uhr gehört der Strand den Schulen, Kitas und Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Als Botschafterin für Sportler mit Behinderung ist die dreimalige Paralympics-Siegerin im Schwimmen Kirsten Bruhn am Start. Unter den Sportlern mit Handicap werden auch Special Olympics-Sportler erwartet, die zwei Wochen zuvor in Kiel auf Medaillenjagd gehen. Am Nachmittag können sich alle Bürgerinnen und Bürger, sowie Gäste und Strandbesucher der Herausforderung Deutsches Sportabzeichen bis 18 Uhr stellen. Dennie Klose, bekannt aus „Upps! – Die Pannenshow, moderiert die Veranstaltung“.

Profi-Tipps von Sportexperten

Auch dieses Jahr begleiten wieder prominente Sportbotschafter der Nationalen Förderer die Sportabzeichen-Tour des DOSB. Für Ernsting's family kommt Stuntfrau, Model und Moderatorin Miriam Höller nach St. Peter-Ording. Für die Sparkassen-Finanzgruppe feiert Philipp Reinheimer am Ordinger Strand seine Tour-Premiere. Er war dieses Jahr schon als Team Deutschland Fanreporter bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang dabei und kann laut eigener Einschätzung „schneller reden als rennen". Ein alter Hase ist dagegen Frank Busemann, der Silbermedaillengewinner im Zehnkampf von Atlanta 1996. Er ist dieses Jahr schon zum zehnten Mal als kinder+Sport-Botschafter mit der Sportabzeichen-Tour unterwegs, um vor allem Kinder für Sport zu begeistern. Die BKK24 legt ihren Fokus auf das Betriebliche Gesundheitsmanagement und unterstreicht ihr Engagement für Prävention und Gesundheitsförderung u.a. mit dem Sportabzeichen-Wettbewerb für Betriebe.

Zum ersten Mal ist in diesem Jahr die Kinder-Comedy-Kochshow „An die Töpfe, fertig lecker!", eine Eigenproduktion des Disney Channels, bei allen Tourstopps vertreten. Disney informiert im Rahmen seiner „MACH MIT!“-Kampagne über das Thema Kochen und ausgewogene Ernährung. Am „An die Töpfe, fertig lecker!"-Stand gibt es für alle Besucherinnen und Besucher der Sportabzeichen-Tour leckere Rezepte, aber auch frische Smoothies zum Probieren.

Ihren Durst löschen können alle Teilnehmer und Gäste an der Wasserbar der Nord-Ostsee Sparkasse. Und Krombacher schenkt bei allen Stationen kostenlos Krombacher's Fassbrause in verschiedenen Sorten aus – eine Erfrischung für die ganze Familie mit 0,00% Alkohol.

Eine Tour - viele Höhepunkte!

Zehn Tourstopps stehen bei der Sportabzeichen-Tour 2018 auf dem Programm. Nach dem Auftakt am Wattenmeer im Hohen Norden geht es am 8./9. Juni zu einem zweitägigen Sonderevent zum Bostalsee im nördlichen Saarland. Danach zieht die Sportabzeichen-Tour über Erfurt, Eberswalde und Greifswald weiter nach Dinkelsbühl in Franken, dem südlichsten Tourstopp in diesem Jahr. Anschließend sind Warendorf, Göttingen und Bautzen Gastgeber bevor die Sportabzeichen-Tour am 8. September in Coesfeld ihr Finale hat. Gleichzeitig feiert hier Ernsting's family, einer der Nationalen Förderer des Deutschen Sportabzeichens, sein 50. Firmenjubiläum.

(Quelle: wirkhaus.berlin)


  • Begleitet die Sportabzeichen-Tour zum zehnten Mal: Frank Busemann (Foto: Treudis Naß)
    DSA Kiel 007 Web

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.