Unser Ziel ist es alle Altersgruppen für das Deutsche Sportabzeichen zu begeistern

Walter Schneeloch ist stolzer Träger der Ehrennadel des Sportabzeichens in Gold.
Walter Schneeloch ist stolzer Träger der Ehrennadel des Sportabzeichens in Gold.

Das Deutsche Sportabzeichen entwickelt sich ständig weiter. In diesem Jahr liegt ein Entwicklungsschwerpunkt bei Kindern und Jugendlichen. Walter Schneeloch, DOSB-Vizepräsident für Breitensport und Sportentwicklung, gibt einen kurzen Ausblick auf das, was kommen soll, und spricht über seine eigenen Erfahrungen beim Sportabzeichen. Vor kurzem hat der gebürtige Bergisch Gladbacher es zum fünften Mal abgelegt und ist nun Träger der Ehrennadel in Gold.

   Herr Schneeloch, in Ihrer Funktion als DOSB Vizepräsident für Breitensport und Sportentwicklung, welche Bedeutung misst der DOSB dem deutschen Sportabzeichen für den Breitensport bei?

Walter Schneeloch: ?Für den DOSB hat das Sportabzeichen eine ganz besondere Bedeutung, schließlich erreichen wir damit fast eine Millionen Menschen jährlich. Darüber hinaus sind wir bestrebt, das Sportabzeichen ständig weiter zu entwickeln und neben der langen Tradition an moderne Entwicklungen im Sport anzupassen. Wir versuchen zum Beispiel, die Normen unter sportmedizinischen Gesichtspunkten zu bestimmen und somit vor allem Teilnehmer der älteren Generation das Abzeichen schmackhaft zu machen. Auch der Kinder- und Jugendbereich soll angesprochen werden, wir können uns vorstellen hier ein spezielles Fitnessabzeichen einzuführen. Eigens für diese Entwicklung wurde ein Experten-Team gegründet, welches bis Herbst 2008 ein Konzept entwickeln soll. Ziel ist es, alle Altersgruppen für das Deutsche Sportabzeichen zu gewinnen."

   Sie sind ja durch und durch Vereinsmensch und engagieren sich seit vielen Jahren ehrenamtlich. In Ihrem Heimatverein kann man auch das Sportabzeichen ablegen. Wie wird das Abzeichen in Ihrem Verein gefördert?

Walter Schneeloch: ?In unserem Verein  wird bereits seit 20 Jahren das Abzeichen durch das Engagement von Ehrenamtlichen und Freiwilligen gefördert und abgenommen. An festen Terminen kann jeder die fünf Prüfungen ablegen. Jedes Jahr nehmen zahlreiche Mitglieder dieses Angebot wahr. Unser Ziel ist es auch hier neue, junge Leute zu gewinnen, einerseits für die wichtige ehrenamtliche Arbeit im Verein und zur Förderung des Sportabzeichens andererseits."

   Vor kurzem haben Sie bereits zum fünften Mal das Sportabzeichen abgelegt und  sind nun Träger der Goldenen Nadel. Was bedeutet das Abzeichen für Sie persönlich?

Walter Schneeloch: ?Für mich ist das Ablegen der fünf Prüfungen in den Bereichen Schwimmfähigkeit, Schnellkraft, Sprungkraft, Schnelligkeit und Ausdauer eine sportliche Herausforderung. Es ist vor allem aber eine Bestätigung meiner Leistungsfähigkeit und körperlichen Fitness. Das Abzeichen motiviert mich sportlich zu betätigen und ist ein großer Ansporn es immer wieder zu wiederholen."

   Sie haben sich auf das Abzeichen intensiv und regelmäßig vorbereitet. Wie schwierig war das gezielte Training in der Vorbereitung für das Erreichen der Normen für Sie?

Walter Schneeloch: ?Regelmäßiges Sportreiben und sich fit halten sind die besten Vorraussetzungen, um das Sportabzeichen zu erlangen, das gilt auch für mich. Die sportlichen Grundfertigkeiten werden bereits im Jugendalter erworben und sind Grundlagen für die körperliche Leistungsfähigkeit im Alter. Darüber hinaus hat jeder die Möglichkeit sich innerhalb der Leistungsgruppen neben Schwimmen in vier weiteren von 13 Sportarten prüfen zu lassen. Jeder kann die Disziplin wählen, in der seine Stärken liegen und sich im Training darauf konzentrieren. Schwimmen ist die einzige Pflichtsportart, aber auch hier kann man zwischen einzelnen Disziplinen wählen."


  • Walter Schneeloch ist stolzer Träger der Ehrennadel des Sportabzeichens in Gold.
    Walter Schneeloch ist stolzer Träger der Ehrennadel des Sportabzeichens in Gold.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.